© 2021 video by Ida Bechtle, honeypot.io

Schaufel & Gabel
Broad variety of fruits and vegetables
from the Chapel Garden Jaudenmühl

You want a CSA crop share?
Book a CSA Box

Workshops

Wir teilen unser Wissen mit euch in unseren Workshops über das Forum Kapellgärten. Deshalb bieten wir euch zu folgenden Themen Workshops an:

✔️ Obstbaumschnitt
✔️ Kompost- und Bokashiherstellung
✔️ Gartenführungen
✔️ Boden verstehen lernen
✔️ Pflanzenpflege und -schutz mit Pflanzenfermenten
✔️ Gemüseanbau für Einsteiger
Hierfür bieten wir den verschiedenen Zielgruppen unterschiedliche Formate an: Vorträge, kurze Workshops und Ganztagesseminare sowie auf Anfrage die geführte Mitarbeit am Feld. Workshops entdecken

Auf Anfrage sind auch größere Gruppen und Einzelführungen möglich.

Kommende Veranstaltungen

Praxiskurs: Pilze anbauen im eigenen Garten

Austernseitling, Shiitake oder Stockschwämmchen, wer nicht auf den Herbst warten will, kann einfach selbst leckere Pilze im Garten anbauen. Mit geschickter Sortenwahl können fast das ganze Jahr hindurch Pilze geerntet werden. Wie der Anbau von Speisepilzen im eigenen Garten gelingt, zeigt ein Praxiskurs bei uns in der Solawi-Gärtnerei Schaufel & Gabel in der Jaudenmühle am Samstag, 11. Juni 2022 von 10 – 16 Uhr.

Pilze bringen Abwechslung auf den Teller und sind gesund. Sie lassen sich mit geringem Aufwand zu Hause oder im eigenen Garten anbauen. Pilze lieben schattige und feuchte Ecken im Garten, Plätze mit denen sich Gemüse sonst schwer tut. Holzstämme, Astschnitt, Holzhäcksel und Stroh können mit Pilzmycel beimpft werden. Benötigt werden lediglich Pilzbrut und Haushaltswerkzeuge.

Teilnehmer:innen lernen im Kurs Methoden kennen, um essbare Pilze auf Holz und Stroh selbst anzubauen. Sie beimpfen Holzstämme mit Austernseitling und Stockschwämmchen und setzen Pilzkulturen auf Stroh an. Kursleiter Roman Seifert (Pilz-Farm Fungi futuro, Hitzacker) zeigt Werkzeuge und verrät Tipps und Tricks für gutes Gelingen beim Anlegen des eigenen Pilzgartens.


Pilzgärtner Roman Seifert reist während seiner Elternzeit mit Partnerin, Sohn und Klappzeltanhänger von der Ostsee bis zum Bodensee und gibt unterwegs Pilzkurse in Solawi-Gärtnereien. Die Pilztour geht von Niedersachsen nach Schleswig-Holstein, durch Hessen über Bayern bis nach Baden-Württemberg.
Roman Seifert, 38, lebt im Wendland, baut seit 2015 Edelpilze an und gibt Kurse zum Pilzanbau. Er wuchs in Friesland auf, hat Gärtner gelernt, Gartenbauwissenschaften und Permakultur Design studiert. Im Garten seines Opas sah er als Kind Judasohren aus Holzstämmen sprießen und seine Frau zeigte ihm das Pilzesammeln im Wald. Weil er nicht nur im Herbst Pilze ernten wollte, lernte er den Anbau von Pilzen. Derzeit baut Roman Deutschlands erste Pilz-Solawi Fungi futuro in Hitzacker auf (Instagram: @fungifuturo).

Datum

11.06.2022 10:00 — 11.06.2022 16:00

Beitrag

50€

Bokashi & Fermentkompostierung

In diesem Minikurs lernen wir die Grundlagen erfolgreicher Kompostierung im heimischen Garten. Gleichzeitig lernen wir das System Bokashi, eine Art der Abfallfermentation, kennen und vergleichen die Methoden miteinander. Denn es gibt große Unterschiede und am Ende wollen wir herausfinden, für wen welche Methode besser geeignet ist und warum die eigene Kompostierung sich stark von zugekauften Komposten unterscheidet.

Datum

06.08.2022 14:00 — 06.08.2022 16:00

Beitrag

30€


Vergangene Veranstaltungen

[Abgesagt] Bokashi & Fermentkompostierung

Dieser Kurs muss leider wegen zu geringer Nachfrage abgesagt werden.

In diesem Minikurs lernen wir die Grundlagen erfolgreicher Kompostierung im heimischen Garten. Gleichzeitig lernen wir das System Bokashi, eine Art der Abfallfermentation, kennen und vergleichen die Methoden miteinander. Denn es gibt große Unterschiede und am Ende wollen wir herausfinden, für wen welche Methode besser geeignet ist und warum die eigene Kompostierung sich stark von zugekauften Komposten unterscheidet.

Datum

22.05.2022 14:00 — 22.05.2022 16:00

Beitrag

30€

Jungpflanzenverkauf III/2022

An diesem Samstag bieten wir aus unserer eigenen Produktion Jungpflanzen für den eigenen Garten an. Wir bieten die jeweils zum passenden Zeitpunkt Sorten an solange unser Vorrat reicht. Vorab informieren wir noch einmal hier und per E-Mail Newsletter was wir im Angebot haben werden. Bitte bringt passendes Kleingeld mit.

Pflanzen (voraussichtlich, solange der Vorrat reicht)

  • Tomaten
  • Auberginen
  • div. Blumen
  • Tomaten
  • Auberginen
  • Salat
  • Kürbis
  • Freiland-Gurken
  • Zucchini
  • Kräuter (Majoran, …)
  • diverse Blumen
  • Physalis
  • u.v.m.

Datum

21.05.2022 09:00 — 21.05.2022 12:00

Jungpflanzenverkauf II/2022

An diesem Samstag bieten wir aus unserer eigenen Produktion Jungpflanzen für den eigenen Garten an. Wir bieten die jeweils zum passenden Zeitpunkt Sorten an solange unser Vorrat reicht. Vorab informieren wir noch einmal hier und per E-Mail Newsletter was wir im Angebot haben werden. Bitte bringt passendes Kleingeld mit.

Pflanzen (voraussichtlich, solange der Vorrat reicht)

  • Tomaten (verschiedene Freilandsorten & für geschützten Anbau): 5 € im Topf
  • Auberginen: 6 € im Topf
  • Kohlsorten (Brokkoli, Blumenkohl, Schwarzkohl, Kohlrabi, Rosenkohl, …): 1,50 € im Kleinballen, 4 € im Topf
  • Fenchel: 1,50 € im Kleinballen
  • Lauch: 1 € im Kleinballen
  • Lauchzwiebeln: 1 € im Kleinballen
  • Mangold (4 Sorten, bunte Mischung): 1 € im Kleinballen, 2,50 € im Topf
  • Kopfsalat/Schnittsalat: 1 € im Kleinballen, 2,50 € im Topf
  • Kräuter (z.B. Dill, Salatrauke, Teefenchel, Basilikum): 1,50 € im Kleinballen, 4 € im Topf
  • Blumen (Färberdistel, Glockenblume, verschiedene Zinnien, Dahlien, Färbercosmea, Sonnenhut/Rudbeckia, Patagonisches Eisenkraut, Strohblume, Mauretanische Malve, Tagetes gegen Nematoden): 1,50 € im Kleinballen, 4 € im Topf
  • 4er-Packung Eier: 3,50 € von unseren 8 Augsburger-, Italiener- und Vorwerk-Hühnern (alte Rassen-Erhalt, Haltung in Kleingruppe mit Hahn)

Datum

07.05.2022 09:00 — 07.05.2022 13:00

Jungpflanzenverkauf I/2022

An diesem Freitag bieten wir aus unserer eigenen Produktion Jungpflanzen für den eigenen Garten an. Wir bieten die jeweils zum passenden Zeitpunkt Sorten an solange unser Vorrat reicht. Bitte bringt passendes Kleingeld mit.

Pflanzen

Wir werden voraussichtlich folgende Jungpflanzen zu diesem Termin haben. Alles solange der Vorrat reicht je Stück:

  • Tomaten: 5€ im Topf
  • Auberginen: 6€ im Topf
  • Kopfsalat: 0,80€ im Kleinballen
  • Asiasalat: 4€ im Topf / 1,50€ im Kleinballen
  • Kräuter: 4€ im Topf / 1,50€ im Kleinballen
  • Kohlsorten: 1,20€ im Kleinballen
  • Fenchel: 1,20€ im Kleinballen
  • Mangold: 1€ im Kleinballen
  • Eier zum Ostereierfärben (4 Stück): 3,50€ 

Ein paar Hinweise:
Sämtliche Jungpflanzen sind mit torffreiem und CO2 neutralem Erdsubstrat aus samenfestem (nicht hybridem, nicht geschütztem) ökologischem Saatgut von uns selbst aufgezogen. Wir kaufen keine Pflanzen zu. Wir gießen regelmäßig mit Effektiven Mikroorganismen für robustere Pflanzen.

Datum

08.04.2022 09:00 — 08.04.2022 17:00

Boden verstehen lernen

Dass ein guter Boden entscheidend für den Anbau von Kulturpflanzen, Gemüse, Bäumen aber auch Mahdgras ist, ist mittlerweile recht bekannt. In diesem Kurs lernen wir verschiedene Böden kennen, die Unterschiede zu erkennen, Probleme zu identifizieren und den Boden zu verstehen. Wir tauchen ein in die Welt der Mikroorganismen und Pilze, des Humus und sehen, wann eine Bodenprobe sinnvoll ist und wie sie entnommen werden sollte. Anschließend erarbeiten wir, wie Humusaufbau betrieben werden kann, wie Nährstoffe effektiv im Boden gespeichert werden können, wie ein positives Mikrobenmilieu im Boden erreicht wird und moderne und wiederentdeckte Bearbeitungsmethoden im Ackerbau. Am Ende des Kurses werden die meisten Teilnehmer einen ganz anderen Blick auf ihren Boden haben und ihm mehr Beachtung schenken.

Datum

  1. April 2021 13 – 18 Uhr

Ort

Seminarraum Kapellgärten / Schaufel & Gabel SoLaWi Kapellgarten
Jaudenmühle 1
82392 Habach

Leiter

  • Anselm Hannemann

Teilnehmer:

5 – 15 Personen

Kosten

150€ pro Person

Dauer

13 – 18 Uhr, anschließend bis ca. 18:30 Uhr Diskussion

Mitbringen

  • Etwas Boden vom eigenen Garten / Acker, gerne auch mehrere einzelne Proben (ca 10cm tief eine Schaufel in Gefrierbeutel)
  • Stift & Papier für Notizen
  • ggf. eigene Brotzeit
  • eigene Getränke

Datum

31.08.2021 00:00 — 31.08.2021 00:00

Beitrag

50€

Boden verstehen lernen

Dass ein guter Boden entscheidend für den Anbau von Kulturpflanzen, Gemüse, Bäumen aber auch Mahdgras ist, ist mittlerweile recht bekannt. In diesem Kurs lernen wir verschiedene Böden kennen, die Unterschiede zu erkennen, Probleme zu identifizieren und den Boden zu verstehen. Wir tauchen ein in die Welt der Mikroorganismen und Pilze, des Humus und sehen, wann eine Bodenprobe sinnvoll ist und wie sie entnommen werden sollte. Anschließend erarbeiten wir, wie Humusaufbau betrieben werden kann, wie Nährstoffe effektiv im Boden gespeichert werden können, wie ein positives Mikrobenmilieu im Boden erreicht wird und moderne und wiederentdeckte Bearbeitungsmethoden im Ackerbau. Am Ende des Kurses werden die meisten Teilnehmer einen ganz anderen Blick auf ihren Boden haben und ihm mehr Beachtung schenken.

Datum

  1. April 2021 13 – 18 Uhr

Ort

Seminarraum Kapellgärten / Schaufel & Gabel SoLaWi Kapellgarten
Jaudenmühle 1
82392 Habach

Leiter

  • Anselm Hannemann

Teilnehmer:

5 – 15 Personen

Kosten

150€ pro Person

Dauer

13 – 18 Uhr, anschließend bis ca. 18:30 Uhr Diskussion

Mitbringen

  • Etwas Boden vom eigenen Garten / Acker, gerne auch mehrere einzelne Proben (ca 10cm tief eine Schaufel in Gefrierbeutel)
  • Stift & Papier für Notizen
  • ggf. eigene Brotzeit
  • eigene Getränke

Datum

31.08.2021 00:00 — 31.08.2021 00:00

Beitrag

50€

Boden verstehen lernen

Dass ein guter Boden entscheidend für den Anbau von Kulturpflanzen, Gemüse, Bäumen aber auch Mahdgras ist, ist mittlerweile recht bekannt. In diesem Kurs lernen wir verschiedene Böden kennen, die Unterschiede zu erkennen, Probleme zu identifizieren und den Boden zu verstehen. Wir tauchen ein in die Welt der Mikroorganismen und Pilze, des Humus und sehen, wann eine Bodenprobe sinnvoll ist und wie sie entnommen werden sollte. Anschließend erarbeiten wir, wie Humusaufbau betrieben werden kann, wie Nährstoffe effektiv im Boden gespeichert werden können, wie ein positives Mikrobenmilieu im Boden erreicht wird und moderne und wiederentdeckte Bearbeitungsmethoden im Ackerbau. Am Ende des Kurses werden die meisten Teilnehmer einen ganz anderen Blick auf ihren Boden haben und ihm mehr Beachtung schenken.

Datum

  1. April 2021 13 – 18 Uhr

Ort

Seminarraum Kapellgärten / Schaufel & Gabel SoLaWi Kapellgarten
Jaudenmühle 1
82392 Habach

Leiter

  • Anselm Hannemann

Teilnehmer:

5 – 15 Personen

Kosten

150€ pro Person

Dauer

13 – 18 Uhr, anschließend bis ca. 18:30 Uhr Diskussion

Mitbringen

  • Etwas Boden vom eigenen Garten / Acker, gerne auch mehrere einzelne Proben (ca 10cm tief eine Schaufel in Gefrierbeutel)
  • Stift & Papier für Notizen
  • ggf. eigene Brotzeit
  • eigene Getränke

Datum

31.08.2021 00:00 — 31.08.2021 00:00

Beitrag

50€

Boden verstehen lernen

Dass ein guter Boden entscheidend für den Anbau von Kulturpflanzen, Gemüse, Bäumen aber auch Mahdgras ist, ist mittlerweile recht bekannt. In diesem Kurs lernen wir verschiedene Böden kennen, die Unterschiede zu erkennen, Probleme zu identifizieren und den Boden zu verstehen. Wir tauchen ein in die Welt der Mikroorganismen und Pilze, des Humus und sehen, wann eine Bodenprobe sinnvoll ist und wie sie entnommen werden sollte. Anschließend erarbeiten wir, wie Humusaufbau betrieben werden kann, wie Nährstoffe effektiv im Boden gespeichert werden können, wie ein positives Mikrobenmilieu im Boden erreicht wird und moderne und wiederentdeckte Bearbeitungsmethoden im Ackerbau. Am Ende des Kurses werden die meisten Teilnehmer einen ganz anderen Blick auf ihren Boden haben und ihm mehr Beachtung schenken.

Datum

  1. April 2021 13 – 18 Uhr

Ort

Seminarraum Kapellgärten / Schaufel & Gabel SoLaWi Kapellgarten
Jaudenmühle 1
82392 Habach

Leiter

  • Anselm Hannemann

Teilnehmer:

5 – 15 Personen

Kosten

150€ pro Person

Dauer

13 – 18 Uhr, anschließend bis ca. 18:30 Uhr Diskussion

Mitbringen

  • Etwas Boden vom eigenen Garten / Acker, gerne auch mehrere einzelne Proben (ca 10cm tief eine Schaufel in Gefrierbeutel)
  • Stift & Papier für Notizen
  • ggf. eigene Brotzeit
  • eigene Getränke

Datum

31.08.2021 00:00 — 31.08.2021 00:00

Beitrag

50€

Boden verstehen lernen

Dass ein guter Boden entscheidend für den Anbau von Kulturpflanzen, Gemüse, Bäumen aber auch Mahdgras ist, ist mittlerweile recht bekannt. In diesem Kurs lernen wir verschiedene Böden kennen, die Unterschiede zu erkennen, Probleme zu identifizieren und den Boden zu verstehen. Wir tauchen ein in die Welt der Mikroorganismen und Pilze, des Humus und sehen, wann eine Bodenprobe sinnvoll ist und wie sie entnommen werden sollte. Anschließend erarbeiten wir, wie Humusaufbau betrieben werden kann, wie Nährstoffe effektiv im Boden gespeichert werden können, wie ein positives Mikrobenmilieu im Boden erreicht wird und moderne und wiederentdeckte Bearbeitungsmethoden im Ackerbau. Am Ende des Kurses werden die meisten Teilnehmer einen ganz anderen Blick auf ihren Boden haben und ihm mehr Beachtung schenken.

Datum

  1. April 2021 13 – 18 Uhr

Ort

Seminarraum Kapellgärten / Schaufel & Gabel SoLaWi Kapellgarten
Jaudenmühle 1
82392 Habach

Leiter

  • Anselm Hannemann

Teilnehmer:

5 – 15 Personen

Kosten

150€ pro Person

Dauer

13 – 18 Uhr, anschließend bis ca. 18:30 Uhr Diskussion

Mitbringen

  • Etwas Boden vom eigenen Garten / Acker, gerne auch mehrere einzelne Proben (ca 10cm tief eine Schaufel in Gefrierbeutel)
  • Stift & Papier für Notizen
  • ggf. eigene Brotzeit
  • eigene Getränke

Datum

31.08.2021 00:00 — 31.08.2021 00:00

Beitrag

50€

Einsteiger Obstbaumschnittkurs

Dieser Obstbaumschnittkurs ist ideal für alle, die einen Apfelbaum (oder sonstigen Obstbaum) im Garten haben und ihn gerne nach bestem Wissen schneiden und pflegen wollen. In diesem Kurs werden die wichtigsten Grundlagen, Werkzeuge, Schnitttechniken und Konzepte erklärt. Dabei geht Johann-Christian auch darauf ein, wie die Wachstumsgesetze der Bäume sind, wann welcher Schnitt sinnvoll ist und warum der Ertrag auch vom Schnitt abhängen kann.

Datum

  1. März 2021 10 – 15 Uhr

Ort

Schaufel & Gabel SoLaWi Kapellgarten
Jaudenmühle 3
82392 Habach

Leiter

  • Johann-Christian Hannemann, Obstbaumwart i.A.

Teilnehmer:

5 – 10 Personen

Kosten

75€ pro Person, bitte eigene Verpflegung mitbringen!

Dauer

10 – 15 Uhr

Mitbringen

  • (falls vorhanden) Handsäge für Baumschnitt/Frischholz
  • (falls vorhanden) Bypass-Astschere
  • Stift & Papier für Notizen
  • Brotzeit
  • Getränke

Datum

31.08.2021 00:00 — 31.08.2021 00:00

Beitrag

75€

Einsteiger Obstbaumschnittkurs

Dieser Obstbaumschnittkurs ist ideal für alle, die einen Apfelbaum (oder sonstigen Obstbaum) im Garten haben und ihn gerne nach bestem Wissen schneiden und pflegen wollen. In diesem Kurs werden die wichtigsten Grundlagen, Werkzeuge, Schnitttechniken und Konzepte erklärt. Dabei geht Johann-Christian auch darauf ein, wie die Wachstumsgesetze der Bäume sind, wann welcher Schnitt sinnvoll ist und warum der Ertrag auch vom Schnitt abhängen kann.

Datum

  1. März 2021 10 – 15 Uhr

Ort

Schaufel & Gabel SoLaWi Kapellgarten
Jaudenmühle 3
82392 Habach

Leiter

  • Johann-Christian Hannemann, Obstbaumwart i.A.

Teilnehmer:

5 – 10 Personen

Kosten

75€ pro Person, bitte eigene Verpflegung mitbringen!

Dauer

10 – 15 Uhr

Mitbringen

  • (falls vorhanden) Handsäge für Baumschnitt/Frischholz
  • (falls vorhanden) Bypass-Astschere
  • Stift & Papier für Notizen
  • Brotzeit
  • Getränke

Datum

31.08.2021 00:00 — 31.08.2021 00:00

Beitrag

75€

Einsteiger Obstbaumschnittkurs

Dieser Obstbaumschnittkurs ist ideal für alle, die einen Apfelbaum (oder sonstigen Obstbaum) im Garten haben und ihn gerne nach bestem Wissen schneiden und pflegen wollen. In diesem Kurs werden die wichtigsten Grundlagen, Werkzeuge, Schnitttechniken und Konzepte erklärt. Dabei geht Johann-Christian auch darauf ein, wie die Wachstumsgesetze der Bäume sind, wann welcher Schnitt sinnvoll ist und warum der Ertrag auch vom Schnitt abhängen kann.

Datum

  1. März 2021 10 – 15 Uhr

Ort

Schaufel & Gabel SoLaWi Kapellgarten
Jaudenmühle 3
82392 Habach

Leiter

  • Johann-Christian Hannemann, Obstbaumwart i.A.

Teilnehmer:

5 – 10 Personen

Kosten

75€ pro Person, bitte eigene Verpflegung mitbringen!

Dauer

10 – 15 Uhr

Mitbringen

  • (falls vorhanden) Handsäge für Baumschnitt/Frischholz
  • (falls vorhanden) Bypass-Astschere
  • Stift & Papier für Notizen
  • Brotzeit
  • Getränke

Datum

31.08.2021 00:00 — 31.08.2021 00:00

Beitrag

75€

Einsteiger Obstbaumschnittkurs

Dieser Obstbaumschnittkurs ist ideal für alle, die einen Apfelbaum (oder sonstigen Obstbaum) im Garten haben und ihn gerne nach bestem Wissen schneiden und pflegen wollen. In diesem Kurs werden die wichtigsten Grundlagen, Werkzeuge, Schnitttechniken und Konzepte erklärt. Dabei geht Johann-Christian auch darauf ein, wie die Wachstumsgesetze der Bäume sind, wann welcher Schnitt sinnvoll ist und warum der Ertrag auch vom Schnitt abhängen kann.

Datum

  1. März 2021 10 – 15 Uhr

Ort

Schaufel & Gabel SoLaWi Kapellgarten
Jaudenmühle 3
82392 Habach

Leiter

  • Johann-Christian Hannemann, Obstbaumwart i.A.

Teilnehmer:

5 – 10 Personen

Kosten

75€ pro Person, bitte eigene Verpflegung mitbringen!

Dauer

10 – 15 Uhr

Mitbringen

  • (falls vorhanden) Handsäge für Baumschnitt/Frischholz
  • (falls vorhanden) Bypass-Astschere
  • Stift & Papier für Notizen
  • Brotzeit
  • Getränke

Datum

31.08.2021 00:00 — 31.08.2021 00:00

Beitrag

75€

Meditation im Kapellgarten

Was gibt es schöneres als eine kleine Auszeit im Garten? Gemeinsam meditieren wir eine halbe Stunde im Kapellgarten und genießen die Natur und fokussieren uns in dieser Zeit ganz auf uns. Anselm gibt gerne ein wenig Hilfestellung oder erklärt bei Bedarf vorab kurz das Prinzip der Meditation. Erste Erfahrungen mit Meditation sind dennoch gut, es handelt sich nicht um eine geführte Themenmeditation.

Datum

    1. Mai 2021 17:00 – 17:30 Uhr (nur bei warmem Wetter ≥20 Grad!)
  • weitere Termine werden noch bekanntgegeben

Ort

Schaufel & Gabel SoLaWi Kapellgarten
Jaudenmühle 3
82392 Habach

Leiter

  • Anselm Hannemann

Teilnehmer:

maximal 5 Personen

Kosten

5€ pro Person

Dauer

0,5 Stunden

Mitzubringen

  • Bequeme Kleidung
  • ggf. ein Sitzkissen, Yogamatte oder ähnliches für alle, die nicht auf dem Erdboden oder auf der Wiese sitzen möchten
  • ggf. Mückenschutz
  • Getränk

Datum

31.08.2021 00:00 — 31.08.2021 00:00

Beitrag

5€

Einsteiger Obstbaumschnittkurs

Dieser Obstbaumschnittkurs ist ideal für alle, die einen Apfelbaum (oder sonstigen Obstbaum) im Garten haben und ihn gerne nach bestem Wissen schneiden und pflegen wollen. In diesem Kurs werden die wichtigsten Grundlagen, Werkzeuge, Schnitttechniken und Konzepte erklärt. Dabei geht Johann-Christian auch darauf ein, wie die Wachstumsgesetze der Bäume sind, wann welcher Schnitt sinnvoll ist und warum der Ertrag auch vom Schnitt abhängen kann.

Datum

  1. März 2021 10 – 15 Uhr

Ort

Schaufel & Gabel SoLaWi Kapellgarten
Jaudenmühle 3
82392 Habach

Leiter

  • Johann-Christian Hannemann, Obstbaumwart i.A.

Teilnehmer:

5 – 10 Personen

Kosten

75€ pro Person, bitte eigene Verpflegung mitbringen!

Dauer

10 – 15 Uhr

Mitbringen

  • (falls vorhanden) Handsäge für Baumschnitt/Frischholz
  • (falls vorhanden) Bypass-Astschere
  • Stift & Papier für Notizen
  • Brotzeit
  • Getränke

Datum

31.08.2021 00:00 — 31.08.2021 00:00

Beitrag

75€

Pflanzenpflege und -schutz mit Effektiven Mikroorganismen und Co.

Spätestens ab Mai, Juni gibt es wieder jede Menge Käfer, Läuse, Fliegen, Schmetterlinge, Vögel und andere Tierchen, die unseren Gemüsepflänzchen stark zusetzen. Jetzt ist guter Rat gefragt, denn chemisch-synthetische Pestizide sind weder nachhaltig, noch gut für unsere Gesundheit und unsere Umwelt. Doch wenn wir uns alte Hausmittel und neu gefundene Erkenntnisse zur Hilfe nehmen, schaffen wir es recht einfach, ein Miteinander mit Insekten zu erreichen, bei dem genug Gemüse für uns bleibt und Nützlinge sogar das Wachstum der Pflanzen unterstützen. Etliche Mittel lassen sich einfach selbst herstellen und wir lernen Effektive Mikroorganismen und verschiedene Fermente und Kräuter kennen, die besonders wirksam in der Pflanzenpflege sind und lernen sie anzuwenden.

Datum

  1. Mai 2021 10 – 13 Uhr

Ort

Seminarraum Kapellgärten / Schaufel & Gabel SoLaWi Kapellgarten
Jaudenmühle 1
82392 Habach

Leiter

  • Anselm Hannemann

Teilnehmer:

5 – 15 Personen

Kosten

60€ pro Person

Dauer

10 – 13 Uhr

Mitbringen

  • Stift & Papier für Notizen
  • Getränke

Datum

31.08.2021 00:00 — 31.08.2021 00:00

Beitrag

30€

Pflanzenpflege und -schutz mit Effektiven Mikroorganismen und Co.

Spätestens ab Mai, Juni gibt es wieder jede Menge Käfer, Läuse, Fliegen, Schmetterlinge, Vögel und andere Tierchen, die unseren Gemüsepflänzchen stark zusetzen. Jetzt ist guter Rat gefragt, denn chemisch-synthetische Pestizide sind weder nachhaltig, noch gut für unsere Gesundheit und unsere Umwelt. Doch wenn wir uns alte Hausmittel und neu gefundene Erkenntnisse zur Hilfe nehmen, schaffen wir es recht einfach, ein Miteinander mit Insekten zu erreichen, bei dem genug Gemüse für uns bleibt und Nützlinge sogar das Wachstum der Pflanzen unterstützen. Etliche Mittel lassen sich einfach selbst herstellen und wir lernen Effektive Mikroorganismen und verschiedene Fermente und Kräuter kennen, die besonders wirksam in der Pflanzenpflege sind und lernen sie anzuwenden.

Datum

  1. Mai 2021 10 – 13 Uhr

Ort

Seminarraum Kapellgärten / Schaufel & Gabel SoLaWi Kapellgarten
Jaudenmühle 1
82392 Habach

Leiter

  • Anselm Hannemann

Teilnehmer:

5 – 15 Personen

Kosten

60€ pro Person

Dauer

10 – 13 Uhr

Mitbringen

  • Stift & Papier für Notizen
  • Getränke

Datum

31.08.2021 00:00 — 31.08.2021 00:00

Beitrag

30€

SoLaWi Gartenführung

Gemeinsam gehen wir durch den Schaufel & Gabel SoLaWi Schaugarten (»Kapellgarten«) und erklären unsere Anbaumethoden, verschiedene Gemüsearten, Pflegekonzepte, erklären die Bedeutung des Bodens, der Artenvielfalt und geben Tipps für den heimischen Garten. Gerne beantworten wir dabei natürlich eure Fragen. Je nach Jahreszeit gibt es verschiedene Pflanzen und Zustände des Gartens zu beobachten.

Teilnehmer:

5 – 20 Personen

Kosten

15€ pro Person

Dauer

1,5 Stunden

Datum

31.08.2021 00:00 — 31.08.2021 00:00

Beitrag

0€

SoLaWi Gartenführung

Gemeinsam gehen wir durch den Schaufel & Gabel SoLaWi Schaugarten (»Kapellgarten«) und erklären unsere Anbaumethoden, verschiedene Gemüsearten, Pflegekonzepte, erklären die Bedeutung des Bodens, der Artenvielfalt und geben Tipps für den heimischen Garten. Gerne beantworten wir dabei natürlich eure Fragen. Je nach Jahreszeit gibt es verschiedene Pflanzen und Zustände des Gartens zu beobachten.

Teilnehmer:

5 – 20 Personen

Kosten

15€ pro Person

Dauer

1,5 Stunden

Datum

31.08.2021 00:00 — 31.08.2021 00:00

Beitrag

0€

Pflanzenpflege und -schutz mit Effektiven Mikroorganismen und Co.

Spätestens ab Mai, Juni gibt es wieder jede Menge Käfer, Läuse, Fliegen, Schmetterlinge, Vögel und andere Tierchen, die unseren Gemüsepflänzchen stark zusetzen. Jetzt ist guter Rat gefragt, denn chemisch-synthetische Pestizide sind weder nachhaltig, noch gut für unsere Gesundheit und unsere Umwelt. Doch wenn wir uns alte Hausmittel und neu gefundene Erkenntnisse zur Hilfe nehmen, schaffen wir es recht einfach, ein Miteinander mit Insekten zu erreichen, bei dem genug Gemüse für uns bleibt und Nützlinge sogar das Wachstum der Pflanzen unterstützen. Etliche Mittel lassen sich einfach selbst herstellen und wir lernen Effektive Mikroorganismen und verschiedene Fermente und Kräuter kennen, die besonders wirksam in der Pflanzenpflege sind und lernen sie anzuwenden.

Datum

  1. Mai 2021 10 – 13 Uhr

Ort

Seminarraum Kapellgärten / Schaufel & Gabel SoLaWi Kapellgarten
Jaudenmühle 1
82392 Habach

Leiter

  • Anselm Hannemann

Teilnehmer:

5 – 15 Personen

Kosten

60€ pro Person

Dauer

10 – 13 Uhr

Mitbringen

  • Stift & Papier für Notizen
  • Getränke

Datum

31.08.2021 00:00 — 31.08.2021 00:00

Beitrag

30€

Bokashi & Fermentkompostierung

In diesem Minikurs lernen wir die Grundlagen erfolgreicher Kompostierung im heimischen Garten. Gleichzeitig lernen wir das System Bokashi, eine Art der Abfallfermentation, kennen und vergleichen die Methoden miteinander. Denn es gibt große Unterschiede und am Ende wollen wir herausfinden, für wen welche Methode besser geeignet ist und warum die eigene Kompostierung sich stark von zugekauften Komposten unterscheidet.

Datum

  1. Juni 2021 12 – 14 Uhr

Ort

Schaufel & Gabel SoLaWi Kapellgarten / Seminarraum Kapellgärten
Jaudenmühle 3
82392 Habach

Leiter

  • Anselm Hannemann

Teilnehmer:

5 – 15 Personen

Kosten

30€ pro Person

Mitbringen

  • Stift & Papier für Notizen
  • Getränke

Datum