© 2021 video by Ida Bechtle, honeypot.io

Schaufel & Gabel
Gutes Gemüse aus der Region,
Workshops & Obstbaumschnitt

Du willst einen SoLaWi Ernteanteil?
Ernteanteil sichern

Gründüngungsmischung Ackerbohne-Gemüsemalve

Wir haben dieses Jahr eine eigene Gründüngungsmischung ausprobiert mit Gemüsemalve und Ackerbohne. Die beiden Kulturen sind jetzt nach 3 Monaten über 1,90m hoch — eine faszinierende Kombination, die erstaunlich windstabil ist.

Die Mischung ist nicht frosthart, bindet aber Stickstoff aus der Atmosphäre im Boden und wirkt stark bodenverbessernd in Kombination mit den sich bildenden Mykorrhiza Knöllchen. Der Boden ist gut bedeckt und schattiert bei gleichzeitig guter Durchlüftung, da die Blattbildung nicht unter 30cm stattfindet. Das ist gut gegen Blattpilzkrankheiten, die sich in Staulagen gerne im Herbst bilden — unser Standort ist so einer. Die Pflanzengesundheit ist sehr gut bisher, wir werden die Kombination noch öfter in Zukunft verwenden.

Unser Ziel ist, die Gründüngung in Kürze umzuschlagen und als Flächenmulch/Flächenrotte direkt dem Boden zukommen zu lassen. In Zukunft werden wir sie flach einfräsen können, das optimiert den Rotteprozess.