Schaufel&Gabel
Broad variety of fruits and vegetables
from the Chapel Garden Jaudenmühl

You want a CSA crop share?
Email us!

Notes

Here we write updates from our garden and nursery or publish information or recipes on gardening or what to cook with our crops.

Den Boden pflegen Teil II

Dies ist Teil einer mehrteiligen Artikelreihe zum Thema »Den Boden Pflegen«. Teil 1 ist bereits erschienen. Über das Thema »Dünger« Oft wird Dünger verschmäht, weil das ja chemische Produkte sind. Doch eigentlich sind ja auch Mist und Gülle, Kompost und andere Hausmittel ebenfalls Dünger, die unnatürlich hohe Mengen Nährstoffe im Vergleich zu Mutterboden beinhalten. Und letztlich ist es ja so: …

Veranstaltung Humuswoche Oberland 2021

Heute möchten wir euch ein besonderes Event ankündigen, bei dem wir in der Organisation mit dabei sind. Vom 28. August – 4. September 2021 wird es im Landkreis Weilheim-Schongau sowie Garmisch-Partenkirchen eine Woche lang Veranstaltungen zum Thema Boden und Humus geben. Zum Start der Woche gibt es eine Auftaktveranstaltung am Samstag, den 28. August ab 18:00 Uhr , zu der alle …

Den Boden pflegen Teil I

Es folgt eine 5-teilige Artikelreihe zum Thema »Den Boden Pflegen«. Im letzten Herbst haben wir Bodenproben genommen und nach dem Albrecht / Kinsey System analysieren lassen. Normalerweise lässt man diese, falls überhaupt, nach VDLUFA nehmen, um die rechtlichen Auflagen als Landwirt zu erfüllen. Doch die aktuell anerkannte Norm hat viele Probleme, denn sie berücksichtigt nicht die …

Aprilkälte und warum’s dann langsam wächst

Für uns ist das Wetter ein ständiger Begleiter und dadurch ein Partner, den wir immer besser kennenlernen und mit dem wir uns ausführlich beschäftigen. In den letzten Jahren haben wir sehr viel über unser Klima und Wetterbildung gelernt. Besonders spannend ist für den Gärtner natürlich das Frühjahr, der März, April und Mai. Und gerade hier am Alpenrand können wir auch immer wieder spannendes …

Vom Klima und vom Wetter im Frühjahr 2021

Wir möchten mit diesen kleinen Statusupdates ab und zu aufklären, warum es hier in der Region nicht viel Gemüsebau gibt. Dass es mit Mehraufwand dennoch geht, möchten wir an dieser Stelle erzählen. Auch dieses Jahr erleben wir wieder, warum Gemüsebau in der Region nicht sonderlich verbreitet ist: Das Klima am Alpenrand ist deutlich rauer und nasser, die warme Kultursaison erheblich kürzer als in …

Der erste Helfertag 2021

Am Samstag, den 13. März 2021 haben wir unseren ersten Helfertag organisiert. Durch die verschiedenen Flächen konnten wir die Helfer*innen gut verteilen und so mit viel Abstand und an der frischen Luft viel schaffen. Obstbäume im Kapellgarten Wir konnten 7 Spindelbäume neben der Kapelle pflanzen, die nun in einer Reihe auf die Kapelle hinweisen. Wir haben uns an der Stelle bewusst für kleinere …

Ernteanteile 2021

Jetzt ist es soweit und unsere Rahmenplanung für 2021 ist fertig. Durch unsere neuen Flächen können wir dieses Jahr 40 Anteile vergeben und aktuell haben wir noch einige frei. Wir freuen uns also auch über eure Weiterempfehlung. Die Kosten bleiben vorerst relativ gleich, wir stellen jedoch zum Beginn der Erntesaison im Mai auf einen monatlichen Beitrag (59€ / Monat f. kleinen Ernteanteil) um. …

Beetanlage Kapellgarten

Aktuell bereiten wir die Beete im Kapellgarten Jaudenmühle vor. Hierfür fahren wir das Konzept, nicht umzupflügen, um das Bodenleben und die Bodenstruktur durch das Wenden durch einen Pflug nicht zu zerstören. So sieht eines unserer Beete aus, die schon Kompost erhalten haben, aber noch nicht gemulcht wurden. Da wir aktuell jedoch Grünland vorfinden, mulchen wir nun die Beete ab. Die geschieht …

Im Herbst 2020

Für viele ist der Herbst die Zeit, in der der Garten endlich nicht mehr so viel Zeit beansprucht nach einem anstrengenden Frühjahr und Sommer. Doch auch im Herbst gibt es einiges, was zu tun ist und vieles davon hat mit Nachhaltigkeit zu tun . Nun ist die Zeit, all die Aufgaben anzugehen, die vorher liegengeblieben sind. Effektive Mikroorganismen Seit dem Frühjahr habe ich (Anselm) mir …

Carbon Farming

Carbon Farming — was erstmal ein etwas sperriger Begriff ist, ist bei uns ein wichtiger Bestandteil klimapositiv zu arbeiten und so eine aufbauende, regenerative Landwirtschaft zu betreiben. Landwirtschaftliche Bewirtschaftung von Flächen stellt mit den größten Faktor für CO2-Ausstoß dar. Mastbetriebe und ähnliche Formen von hochkommerziellen Großbetrieben stehen zwar hier klar im Vordergrund, …

Unser Erntedankfest 2020

Am 4. Oktober durften wir Dankbar sein für eine trotz vieler Widrigkeiten und ganz ungewohnter Umstände reiche Ernte. Für Eine Umwelt, die uns trotz all ihrer Strapazen, all dem, was wir ihr zumuten, unseren Pflanzen Wachstum schenkt. Für die Pflanzen, die uns als Nahrung dienen. Für (bei uns mehr als) genug Regen, der die Natur zum Leben erweckt. Für all die Menschen, die uns in unserem ersten …

Erntedank am 4. Oktober

Nach der Ernte wurde schon traditionell jedes Jahr ein Erntedankfest gefeiert. Das wollen wir aufgreifen, um am 4. Oktober 2020 von 14 – 16 Uhr euch zu uns einzuladen zu einem informellen Erntedanktreffen an unserem Acker. Wir hoffen, das Wetter spielt mit und wir können mit euch und neuen Ernteanteils-Interessent*innen einen netten Nachmittag im Garten verbringen und gemeinsam das Ende eines …

Pflanzenkohle »Dust« für Blattspritzungen

Dieser Artikel enthält unbezahlte »Werbung» in Form von Links und Produkten anderer Anbieter. Vorab: Wenn wir nachfolgend von Spritzungen und Spritzmitteln schreiben, so meinen wir hiermit natürliche Mittel und Pflanzenhilfsstoffe wie Effektive Mikroorganismen oder Jauchen. Wir arbeiten ohne synthetische Spritzmittel und verwenden ausschließlich im Biolandbau zugelassene Produkte. Teilweise …

2020 ist ein spannendes Freilandanbaujahr

Für den Start unserer solidarischen Landwirtschaft und dem Gemüseanbau am Alpenrand haben wir uns ein spannendes Jahr ausgesucht. Vorsichtigerweise haben wir zur Betriebsgründung beschlossen das erste Jahr als Testjahr zu planen. Dadurch ist die Situation diese Anbausaison zwar spannend und zeitweise auch frustrierend, aber wir können unsere Ernteteiler bisher ohne große Einschränkungen trotz …

Humusaufbau in unserem Betrieb

Humus ist Leben. Humus ist das schwarze Bodengold für unsere Nahrung. Eins unserer Ziele im Betrieb (und privat) ist die Erhaltung von Humus sowie der gezielte Humusaufbau. Hier gewähren wir ein paar Einblicke in unsere Maßnahmen, unseren Beitrag zur Förderung des Bodenlebens und des Klimaschutzes. Denn Ackerbau muss keineswegs, wie im aktuellen industriellen Stil oft der Fall, im Gegensatz …

Unser Mischsalat

“Der Salat schmeckt endlich mal nach was…” Wir bekommen zum Geschmack unseres Schnittsalats immer wieder positive Rückmeldungen von unseren Ernteteiler*innen. Doch warum ist das so? Die Antwort ist vielschichtig. Fangen wir also an: Die Sorten & das Saatgut Im Winter machen wir die Anbauplanung und die Saatgutbestellung. Dabei stützen wir uns einerseits auf unsere bisherigen gärtnerischen …

Die Saison hat begonnen

In den letzten Wochen hat sich viel bei uns und in unserem Garten getan. Anselm ist im April Vater geworden, wir haben fleißig Beete angelegt und uns um Spätfröste, große Schneckenpopulationen, Hagel und andere Widrigkeiten gekümmert. Wir haben Erntekisten bestellt, Verträge und FAQs geschrieben und die ersten Gemüseanteile am 8. Mai 2020 an unsere Mitglieder ausgegeben. Transportoptimierung Wir …

Ernteanteile 2020 verfügbar

Ab sofort könnt ihr euch Ernteanteile für das Jahr 2020 sichern: Die Kosten eines kleinen Ernteanteils (ca. 1 Person) belaufen sich 2020 auf 600 €, die eines größeren Anteils (ca. 1,5 – 2 Personen) auf 1000 € im Jahr. Was bekommt ihr dafür? Wir haben uns entschieden, zwei verschieden große Anteile zu verkaufen, damit auch Singles eine Option bekommen und nicht auf zu viel Gemüse sitzen …